Weihnachtsgrüße

Auch dieses Jahr wollen wir euch ein paar Weihnachtsgrüße in bewegten Bildern hierlassen. Passwort: Sambia
Wir wollen noch einmal Danke für all eure Unterstützung sagen. Danke für alle Gebete. Danke für alles Geld geben. Danke für alle Ermutigungen.

Weihnachten für uns ist dieses Jahr nicht Kälte, Schnee, Weihnachtsbaum, Plätzchen, Geschenke, Familie usw. Sondern eher die heiße Sonne Afrikas, Staub, Mangobaum, Avocados, dieses Jahr mal ohne Geschenke, eine Familie im geistlichen Sinne.
All das bringt nicht diese typische Weihnachtsstimmung in uns auf. Aber das hält Jesus nicht davon ab auch dieses Jahr wieder Geburtstag zu feiern und wir sind dazu eingeladen. Hier in Sambia. Das tun wir natürlich auch mit einem weinenden Auge, da wir auch gerne bei unseren Familien in Deutschland wären. Das andere Auge aber strahlt vor Freude, weil wir hier so viele tolle Menschen haben mit denen wir gemeinsam feiern.
Wir sind dankbar uns voll und ganz, ohne Weihnachtsstress, auf die wirkliche Botschaft von Weihnachten konzentrieren zu können.
 

In diesem Sinne auch euch gesegnete Feiertage!

eure Septs

4 comments

  1. Wir sind ja seit zwei Wochen wieder in Deutschland und auch hier ist hauptsächlich „Regenzeit „; nur leider viel kälter als in Sambia… Schnee wäre schöner! Aber wir freuen uns auf weihnachten mit unseren „Kindern“ – unsere besten Wünsche fliegen zu euch in den Norden Sambia’s für weihnachten und das bald beginnende neue Jahr. Siggi und David

  2. Hi ihr lieben,
    Euer Clip ist hammer. Das bewegt mein afrikanisches Herz und bei aller weihnachtsstimmung hier, beneide ich euch ein wenig.
    Es freut mich dass ihr dort in Mpika gut reinfindet und nach all dem umziehen eine etwas längere Heimat habt.
    Be blessed Joachim

  3. Liebe Carmen, lieber Manuel,
    habe grade eure Grüße und den Film angeschaut. Das freut mich, dass es euch so gut geht. Das Brot sieht echt lecker aus. Das könnte ich evtl. auch essen. Ich wünsche euch von Herzen weiterhin eine gute Zeit und viel Freude in Sambia. Liebe Grüße Gertraud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.