Reisedienst im Sommer

Viele Kilometer haben wir mittlerweile schon auf Deutschlands Straßen zurückgelegt. Von Bayern nach Baden-Württemberg und wieder zurück. Unsere ersten Wochen im Reisedienst liegen hinter uns. Teilweise waren wir als Familie gemeinsam unterwegs und dann war Manu auch viel alleine mit unterschiedlichsten Jungscharlagern und Gottesdiensten beschäftigt. 

Gerade im August ist Manu Tag für Tag auf verschiedenen Jungscharcamps gewesen um dort einen Nachmittag oder Abend Programm mit Spiel, Spaß und Geschichten aus Sambia zu gestalten. Es war sehr ermutigend für ihn zusehen wie leidenschaftlich die Mitarbeiter sind, sie wirklich alles für die Kids geben und viel auf die Beine stellen, um eine gelungene Zeit zusammen zu haben. Mit so motivierten Mitarbeitern zusammen zu arbeiten hat ihm echt Freude gemacht. 

Voll gerne kommen wir auch zu dir in deinen Hauskreis, deine Gemeinde! Melde dich einfach bei uns.

Währenddessen war ich, Carmen mit unseren zwei Kids zu Hause. Anfangs hatte ich viel Respekt davor und hab etwas nervös auf die Nächte geblickt, aber Gott sei Dank waren die Nächte gut und wir konnten tagsüber viel Zeit mit meiner Familie verbringen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.